DER FÖRDERVEREIN TRAUERT UM PETER FRIEDRICH

Unser langjähriger Schatzmeister, Weggefährte und Unterstützer, Bundestagsabgeordneter a. D. Peter Friedrich, ist In der Nacht vom 19. auf 20. Januar 2021 im Alter von 78 Jahren verstorben.

Für Peter Friederich waren die Grundpfeiler unseres Vereins – anderen Menschen zu helfen, sich gegenseitig zu unterstützen und füreinander da zu sein – mehr als nur ein Leitmotto. Sie waren ihm eine Herzensangelegenheit. Unermüdlich und mit großer Tatkraft hat er sich als Schatzmeister für unsere Ziele eingesetzt und den Förderverein “Rudolf Elle” mit aufgebaut. Als ehemaliger Bundestagsabgeordneter hat er dabei viele Türen geöffnet und so die wichtige Arbeit unseres Krankenhauses, der Waldkliniken Eisenberg, maßgeblich unterstützt.

Mit Peter Friedrich verlieren wir nicht nur einen engagierten Mitstreiter, wir verlieren einen wunderbaren Menschen, der das Herz stets am richtigen Fleck trug. Wir verlieren einen geschätzten Freund. Er hinterlässt in der Waldkliniken-Familie eine große Lücke.

Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seinen Angehörigen und Freunden.

HELFEN SIE MIT, DAMIT WIR HELFEN KÖNNEN!

Mit einer Spende an den Förderverein Rudolf Elle unterstützen Sie die Waldkliniken Eisenberg.

Schon ein kleiner Betrag ist ein großer Beitrag, um die vielfältigen Projekte ihrem Ziel näher zu bringen. Gemeinsam können wir Großes schaffen und andere Menschen glücklich machen.

Kinder stehen ganz besonders im Fokus unserer Projekte, aber auch die Forschung und der Behindertensport profitieren von Ihrer Spende. Oder wollen Sie einfach nur Danke sagen?

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

PROJEKTE

UNSERE AUFGABE

Der Förderverein unterstützt die Arbeit der Waldkliniken Eisenberg. Wir finanzieren die Behandlung von kranken Kindern und anderen bedürftigen Menschen. Wir fördern die medizinische Forschung an den Waldkliniken Eisenberg. Alles zum Wohle der Patienten!

Vorbild sein für unsere Gesellschaft

“Als offene Gesellschaft tragen wir die Verantwortung für ein respektvolles Leben miteinander. Deshalb ist es unsere Pflicht, Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht oder die unsere Hilfe brauchen. Mit dem Förderverein Rudolf Elle wollen wir dieser Aufgabe nachkommen und ein Vorbild sein für unsere Gesellschaft. Deshalb bitte ich Sie herzlichst um Ihre Unterstützung.“

Birgit Diezel, Landtagspräsidentin a.D.
Vorsitzende des Fördervereins

NEUIGKEITEN

Beatrice_small

Beatrice darf endlich nach Hause

Unsere Beatrice ist nach fast zwei Jahren Behandlung in Deutschland wieder glücklich zu Hause in Angola angekommen. Ihr Vater hat das „große Mädchen“ nach der langen Zeit voller Freude in Empfang genommen.